Seit Pi-hole schaltet sich das Internet im Standby aus

Hallo,
ich habe mir vor ein paar wochen den Pi hole zugelegt und alles funktioniert einigermaßen.
Ich habe aber eine Easy Box und daher konnte ich da die DNS Konfiguration nicht manuell ändern.
Die läuft automatisch weiter und im Grunde habe ich dort in den EInstellungen nciht viel ändern können.
Ich habe also in den Adaptereinstellungen von Windos die IPv4/6 einstellunegn vom Pi-Hole als DNS eingegeben und zumindest IP4 funktioert auch und es wird alles geblockt.

Nun zu den Problemen:
1.
WICHTIG:
Ich habe an meinem PC per netzwerkkabel von der Easy.Box Internet.
Aber wenn ich den PC kurz stehen lasse (laufend) und nicht im Internet aktiv bin, dann komme ich nach ca. 5 Minuten nciht mehr rein und der PC hat die Verbindung getrennt.
Ich kriege dann verschiedenste Fehlermeldugen, von: Netzwerkkabel nicht drin bis fehlerhaft konfiguriert aber auch auch richtig konfiguriert nur micrsoftirgendwas nicht zu erreichen.
Das Problem kann ich nur lösen indem ich das Router kurz vom Strom löse und dann wieder anstelle.

Woran kann das liegen? Was kann ich dagegen machen?
Pi-Hole ist die ganze zeit an und wird nie ausgeschaltet.

Nervig aber nciht so wichtig:
Nur manche Geräte können sich nun mit dem Wlan verbinden. Nur mein Fernseher und die Laptops, bei denen ich ebenfalls die DNS eingeben konnte. Das kann ich bei den Handys aber nicht.
Kann man da was machen?

Das geschilderte Verhalten kann zahlreiche Ursachen haben (u.a. NIC-Treiber, Kabeldefekte,…), wird aber vermutlich von Deinem PC selbst verursacht - wegen Erwähnung von MS nehme ich an, dass der unter Windows läuft.

Wenn diese Problematik erst seit Aufsetzen von Pi-hole auftritt, dann ist vermutlich eine der von Windows zur Analyse der Netzwerkonnektivität kontaktierten Domänen gesperrt (z.B. msftconnecttest.com). Unterschiedliche Versionen von Windows können dabei durchaus auch unterschiedliche Domänen verwenden.

Dafür gäbe es dann zwei Lösungsansätze:
a) die entsprechenden Domänen auf die Whitelist setzen (oder die Blacklist entfernen)
b) das entsprechende Verhalten in Windows deaktivieren

Vielen Dank für deine Antwort.

Ja, PC läuft unter Win10 und das Problem ist wirklich ganz neu und hat anscheinend was mit Pi-hole zu tun.
Ja genau, das hier msftconnecttest.com ist die Seite die in der Fehlermeldung nicht geht.
Aber andere Seiten gehen dann auch nicht. Also ich starte dne PC neu und habe kein Netz, egal wie lange ich warte. Mir wird dann halt verschiedenes angezeigt. U. a. diese Fehlermeldung:

Deswegen weiß ich nicht, ob es helfen würden nur diese msftconnecttest.com zu deaktivieren. Zugreifen kann ich sobald router neu gestartet ist und ich 4-5 min gewartet habe, also scheint sie nicht auf die white list zu müssen.

So wie ich deinen Screenshot deute hast du Cloudflare in Pi-hole als Upstream-DNS-Server eingestellt und dieser ist nicht in der Lage die DNS-Anfrage korrekt zu beantworten.

Mache mal bitte folgende Tests indem du folgende Befehle in die Windows-Eingabeaufforderung eingibst:

  • nslookup msftconnecttest.com 1.1.1.1 (damit wird versucht die Domain über den DNS-Server von Cloudflare aufzulösen)
  • nslookup msftconnecttest.com 8.8.8.8 (dann über den DNS-Server von Google)
  • nslookup msftconnecttest.com <IP der EasyBox>, das sollte auf jeden Fall die richtigen IP-Adressen zurückgeben

Habe ich probiert:
PC neu gestartet und Netzwerk Problemsuche:

Dann die Befehle eingegeben:

Hier ist auffällig, dass er nach der IP6 vom Pihole sucht, diese aber irgendwie ohnehin nicht funktioniert.

hier ist im oberen Bereich der Computer noch ohne Verbindung.
Daraufhin schalte ich den Router aus, warte 10 sek und schalte den Strom wieder an, warte 5 min (öffne FIrefox, merke das es geht) und gebe den Befehl nochmal ein. Funktioniert.

Die gehen nun auch!

Hast du denn im Fehlerfall denn noch Verbindung zum Pi-hole? Antwortet 192.168.2.131 beim pingen, lässt sich das Web Interface aufrufen und eine ssh-Verbindung zum Raspberry aufbauen?

Edit: Bitte (im Fehlerfall) auch noch dies probieren:

  • nslookup msftconnecttest.com <IP der EasyBox>

Wenn auch Cloudflare die Kannektivitätsabfrage nicht sauber zulässt, bleibt noch Lösungsvariante b). Schon ausprobiert?

Ne, eine SSH Verbindung zum Pihole lässt sich nicht aufbauen.
Den Edit konnte ich noch nicht test… (weiß auch nicht wirklich was meine IP der Easybox ist^^)

Ich habe irgendwie im Gefühl, dass die IP6 Problematik eine Ursache sein könnte.
Damit habe ich aktuell ein Problem…

Wenn auch Cloudflare die Kannektivitätsabfrage nicht sauber zulässt, bleibt noch Lösungsvariante b). Schon ausprobiert?

naja, ich laufe ja über Cloudflare (kann auf sowas wie bs.co zugreifen).
Dementsprechend weiß ich nicht ob das was bringen würde B) auszuprobieren…

Das würde dazu führen, dass Windows die Anfrage überhaupt nicht mehr stellt.

Aber ich habe ja auch sonst kein INternet, kann nichts im Internet machen…
Wenn das damit zu tun hat, würde ich es mal machen :slight_smile:

vermutlich 192.168.2.1 :wink:

nicht oder nicht mehr?

Nach Deinen eigenen Angaben hast Du das zumindest bis zum ersten Standby, und dein erfolgreiches nslookup über Googles DNS-Server belegt ebenfalls eindeutig, dass Du Internet hast.

Wenn Windows dennoch der Meinung ist, es hätte keine Verbindung, liegt das entweder am windows-eigenen NCSI-Probing (wofür msftconnecttest.com ein starker Hinweis ist) oder an generell fehlender DNS-Auflösung (was aufgrund der Infos auszuschliessen ist).

Habe ich mal probiert :slight_smile:

SSH Verbindung " nicht oder nicht mehr ?"
naja, wenn ich internet habe, was ich ja immer habe nach einer gewissen Zeit, dann ja.
Sobald ich aber mal ne PC neugestartet habe oder er etwas läuft, ohne das INternet manuell nachgefragt wird (einfach mal 5 minuten im idle stehen) bricht Internet ab und auch die Verbindung zum Pihole.

" Wenn Windows dennoch der Meinung ist, es hätte keine Verbindung, liegt das entweder am windows-eigenen NCSI-Probing (wofür msftconnecttest.com ein starker Hinweis ist) oder an generell fehlender DNS-Auflösung (was aufgrund der Infos auszuschliessen ist)."

ich habe jetzt mal " b) das entsprechende Verhalten in Windows deaktivieren" durchgeführt.
Interesannt ist nun, das ich Internet habe, aber windows mir das gar nicht anzeigt:


Die letzten Tage vor dem Ändern wurde mir dann wenisgtens dort das Symbol von Lanverbindung angezeigt.
Hier auch:

In der Problemlösung wird dann das nun angezeigt:

PC gerade wieder neu gestartet:

  1. kein Internet und auch keine Verbindung zum Pihole, Problemlösungen haben gewechselt:


Also irgendwie fragt noch immer nach microsoft.com, obwohl ich das deaktiviert habe!

Dann Router aus und neu gestartet!
Nach kurzer Zeit konnte ich dann schon SSH aufbauen, aber noch nicht im Browser Seiten laden.

Neue Entdeckung:
Wenn ich meinen Laptop zusätzlich mit dem WLAN verbinde (DNS des Piholes), und ich den PC neustarte, habe ich am Laptop noch immer INternet aber am PC nicht.
Das heißt ja, dass mein PC, wenn er neu startet irgendwie eine falsche Verbindung mit dem Router aufbauen will.
Kann das an dieser IP6 Problematik liegen?

Und wieder ein Update:

Habe jetzt mal versucht mein IPv6 zu reparieren, aber auch das geht nicht wirklich:

Im Grunde laufe ich über DSL und kann ja sowieso kein IP6 haben.

Gibt es wirklich niemanden, der da eine Idee hat, was ich machen kann? :disappointed_relieved:

Deine DSL-Leitung kann sowohl IPv4 als auch IPv6, wenn dein Provider beides zulässt, denn DSL hat nichts damit zu tun.
Beispiel: Ich habe an meiner Fritzbox 7490 einen normalen DSL-Anschluss der Telekom und habe sowohl v4 und v6.
Meiner Lebensgefährtin habe ich eine Fritzbox 6490 Cable an das Kabelnetz von UM/Vodafone angeschlossen. Dort gibt es nur einen DSL-Lite-Anschluss, der standardmäßig nur IPv4 kann.
Deine Probleme müssen irgendwo in deiner Netzkonfiguration liegen.
Meines Erachtens kann pihole dein Netzwerk nicht in den Schlaf schicken, dafür hat es gar keine Funktionen. Auch dass dein PC kein Internet hat, dein Notebook aber schon oder umgekehrt, kann meines Erachtens nicht an pihole liegen.

Ich hatte mir mal eine TP-Link WR941ND versucht zwischen pc und Easy-box zu schließen.
Das hat leider gar nicht funktioniert und ich hatte kein Netz.

Nun überlege ich, mir eine günstige gebrauchte Fritzbox zu kaufen, und diese zwischen PC und Easy-Box zu schließen.
Würde wohl auf eine FB 7170, 7430 oder 7270 hinauslaufen.
Meint ihr das könnte helfen und die würden funktionieren?