Pro7/Sat1 Apps unter Fire TV drehen endlos


#1

Amazon Fire TV funzt mal wieder seit ein paar Tagen nicht mehr. Zwar können die Apps gestartet werden (und Live-TV), aber der Kreisel dreht endlos und das Live-Bild erscheint nicht. Witzigerweise wird das Mini-Live Bild in der linken unteren Ecke angezeigt.

Geblockte Server habe ich leider aus dem Protokoll noch nicht identifizieren können.

Disable ich pi-hole für einen Moment können die Apps normal verwendet werden und das Livebild erscheint. Wird der Pi dann wieder enabled, bleibt das Livebild und auch ein Neustart der App funktioniert normal.

Hat noch jemand einen Tipp ?

P.S.
So langsam lerne ich, dass die automatischen nächtlichen Updates kein Segen sind. Andauernd versenken User dort URLs, die sie selbst nicht brauchen, bei anderen (und mir) aber zu seltsamen Phänomenen führen. Das ist gefühlter Bullshit.


#2

Und für wie lang? Ab wann treten die Probleme wieder auf?


#3

Wenn der Fire-TV in den Ruhemodus ging und wieder aufgeweckt wird, beispielsweise die SAT1 App gestartet wird, funktioniert Live-TV nicht mehr.

Es scheint beim Start der Livesendung einmalig etwas für eine Session abgefragt zu werden.


#4

So, habe mir die Sat1 App auf dem FireTV installiert. Nach dem Start wird unten links im kleinen Livebild das aktuelle Programm abgespielt. Will ich mir, nach Auswahl des Livebilds, das aktuelle Programm ansehen, so wird mir gerade nur ein schwarzer Bildschirm mit einem sich dauerhaft drehenden Kreisel angezeigt. Also so wie bei dir. Ich werde mich nochmals melden…


#5

Rufe auf der Adminoberfläche unter “Tools” den Punkt " Tail pihole.log" auf. Dann starte im FireTV die jeweilige App. Du siehst dann live in der Adminoberfläche welche Anfragen kommen und was geblockt wird. So findest du die Problemdomain.

Alternativ kann man auch direkt nach dem Start der App auf der Adminoberfläche vom Pi-Hole auf “Query log” klicken. Geblockte Domains sind wunderbar rot markiert.


#6

Jepp, war auch mein Plan. Wollte mal schauen, ob und was da so protokolliert wird.
Schaltet man das Gerät jedoch ein (meines war aus), so sehe ich zwei Seiten nur blockierte Google-Domains. Da weiß ich nicht, was davon nun ggf. wirklich zur App gehört.


#7

Versuch es mit imasdk.googleapis.com in der Whitelist. Danach funktioniert es bei mir.


#8

imasdk.googleapis.com war der Übeltäter !

Pro7 geht nun auch wieder und meine Frau mault nun auch nicht mehr :slight_smile:

Vielen Dank !


#9

Für alle die wieder Probleme mit nicht weiter laufenden Mediatheken haben…

aax-eu.amazon-adsystem.com
ad.71i.de
de.ioam.de
hbbtv-track.redbutton.de
script.ioam.de
imasdk.googleapis.com
79423.analytics.edgesuite.net

Quelle:
https://wolf-u.li/5954/domain-whitelist-fuer-die-nutzung-des-firetv-stick-unter-pihole/

Danach ging es bei mir wieder nachdem die imasdk.googleapis.com alleine nicht mehr geholfen hat.

Gruß


Werbung in Pro7 App auf FireTV
#10

Bei mir ist nur hbbtv-track.redbutton.de NICHT blockiert und Firetv und ARD Mediathek funktioniert.