Pi hole - alle clients mit namen auflösen und nicht nur wenige

Hallo zusammen,

eine Frage bzgl der Clients auf dem Pi-Hole, wie bekomme ich es hin, dass
ich sehe was sich hinter den *ipconnect Clients verbirgt.
Bei manchen Clients (hat) es ja geklappt)
Ziel wäre es, alle Clients mit Namen aufzulisten um sie zuordnen zu können.

PS: was verbirgt sich dann hinter dem Client localhost, ist das der Raspi selbst auf dem pi-hole läuft? Da habe ich stündlich regelm. Traffic drauf.

Vielen Dank im Voraus

Hallo,

also wirklich ALLE Namen aufzulösen dürfte schwierig werden, denke ich.
Denn zum einen kommt es darauf an ob du “nur” ein Subnetz nutzt oder nicht?
Also z.b.: 192.168.1.1 oder 192.168.1.1 und 192.168.2.1 bzw. VLAN´s auf nem Switch…

In dem Fall müsstest du dir nämlich nen DNS Server einrichten damit das “Reverse DNS” auch über Subnetze hinaus klappt.

Und dann noch die Frage ob du einen reinen IPv4 Anschluss hast und/oder ob IPv6 IP´s vorhanden sind. In dem Fall müsstest du dich mit IPv6 intensiv Beschäftigen um das so zu Konfigurieren das eben auch dort ne Rückwärts Auflösung fehlerfrei funzt.

Zumindest ist das meine Vermutung.
Falls ich falsch liege darf man mich gerne korrigieren :wink:

Was Du bei Dir in den Top Clients siehst, sind allesamt einwandfreie Hostnamen, nur eben nicht die, die Du eventuell in Deinem Router vorgegeben hast.
Ein Gerät kann durchaus mehrere Hostnamen haben, man kann jedoch nicht beeinflussen, welchen davon Pihole anzeigt (siehe dazu meine eigene Frage How to make Pi-hole pick a specific host name?).

Deine Hostnamen sehen allerdings so aus, als wären die ISP-seitig vergebenen worden, was bei korrektem Setup nicht vorkommen sollte.

Möglicherweise ist Deine IPv6-Konfiguration noch fehlerhaft - hast Du eine stabile IPv6-Adresse (Stichwort ULA) für den Pi-hole verwendet?
Ich habe gerade heute einen Post für einen ähnlich gelagerten Fall geschrieben - wirf da doch mal einen Blick drauf: IPv6-Problem: Fritzbox