Pi-hole und Smart DNS Proxy?

Hallo Forum!

Ich würde gerne pi-hole installieren, habe aber Bedenken, ob das mit smart DNS funktioniert.

https://www.smartdnsproxy.com

Ich setze diesen Dienst ein, damit ich in der Schweiz Amazon Prime schauen kann. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Konstellation gemacht? Funktioniert das oder mss ich auf eines von beiden verzichten?

Gruß carnap

Hallo,

mir ist der Dienst zwar nicht bekannt, aber so wie ich es beim Überfliegen verstehe, man müsste doch eigentlich in Pi-hole nur IPs von deren DNS-Servern eintragen. Zum Beispiel so

Danke für die Antwort. Verstehe ich das richtig: Ich würde dann die IP-Adressen der ausländischen DNS-Server nicht wie jetzt in meinem Router eintragen, sondern im Pi-hole. Und im Router müsste ich dann die IP-Adresse des Pi-hole eintragen?

Sofern es dein Router erlaubt, wäre mein Vorschlag

  • DNS Server im Router auf die IP von Pi-hole setzen
  • DHCP im Router deaktivieren
  • DHCP in Pi-hole aktivieren
  • In Pi-hole die gewünschten Upstream DNS Server setzen, bspw. wie im Screenshot zu sehen.

Immer in der Annahme, dass der Raspi mit einer festen IP eingerichtet ist.

Hmm aber warum denn DHCP auf den pi verlagern ?

Es reicht doch normal vollkommen aus.

  • DNS Server im Router auf die IP von Pi-hole setzen

  • In Pi-hole die gewünschten Upstream DNS Server setzen, bspw. wie im Screenshot zu sehen.
    ( deine dns die für die für die Schweiz nötig sind um auf Amazon Zugriff zu bekommen )

Danke euch für die Antworten. Ich werde mich drübertrauen und Pi-hole installieren und die nächsten Wochen fleißig die Whitelist pflegen, damit alle Websites funktionieren wie bisher :wink:

Ich habe heute pi-hole installiert und bin so vorgegangen wie hier von Mr. Jerome empfohlen. Es klappt alles wie es soll.
Besten Dank!