Pi Hole und Philips HUE Bridge

Hallo Gemeinde.

Mir ist eingefallen, dass seit der Nutzung von Pihole die Internet LED (Weltkugel) auf der Bridge blinkt.

Habt Ihr das auch? Der Zugriff auf alle Lampen klappt via Remote oder auch im WLAN.

Aber wie bekomm ich das Blinken in den Griff?
AFAIK blinkt die bridge weil sie u.a. kein DNS auflösen kann?? Stimmt das?
Gibts ne Lösung?

Unwahrscheinlich, dann würde der Zugriff gar nicht mehr funktionieren. Wahrscheinlich kann sie nur manche (oder auch nur eine) Domain nicht auflösen. Typischerweise sind dies bei solchen Geräten Domains, die für die eigentliche Funktion nicht essentiell sind - wie etwa Telemetriedaten über das Nutzungsverhalten der Personen im Haushalt.

Wenn Du das Blinken weg bekommen willst, wirst Du vermutlich diese Telemetriedaten freigeben müssen, dass musst Du für Dich selbst entscheiden. Gehe dafür ins Query Log und suche nach der IP Adresse der Bridge. Rot markierte Domains dann selektiv auf die Weißliste setzen (und vermutlich danach ab Besten auch jedes mal die Bridge neu starten) bis das Blinken weg ist.

Ok, also so lang alles geht, Blinken ignorieren… korrekt?

Ja, würde ich definitiv so machen. Vielleicht einen Streifen Isolierband drüber kleben sollte es allzu nervig sein (manche Hersteller bauen ja blaue LEDs in nahezu Raumbeleuchtungshelligkeit in ihre Geräte ein…).