Nutzung von Androids "Privatem DNS"


#1

Hey, könnte man irgendwie den Pi-hole in den Einstellungen von Android 9 vielleicht als “Privaten DNS” eintragen? Derzeit klappt das sowie ich das sehe nur sehr sporadisch mit nicht-google-Servern. Ich denke das könnte, zumindest für neue, auch recht einfach dann zum einstellen sein.

Vielen Dank schon mal. :slight_smile:


#2

du hast doch wlan zu Hause … dan hast doch dem Router mitgeteilt das der pi DNS server ist … warum dan was in android umstellen ?


#3

Was ich meinte ist aber das ich in den Einstellungen auch angeben kann das mein Handy automatisch sagt das er alles DoT verschlüsselt macht. Ich denke aber das das eher weniger eine Sache von PiHole ist, aber hier vielleicht leute auch interesieren könnte.

Klar, zu hause “muss” man nicht seine eigenen DNS-Anfragen vielleicht verschlüsseln. Es gibt aber Leute die das möchten weil sie zB einen Lauschangriff oder sonstwas vermuten/befürchten. Dann ist es vielleicht sinnvoll seine DNS-Anfragen auch zu verschlüsseln.

Aber danke für den Einwurf, derzeit denke ich nach ob ich nen Wireguardserver auf meinem Raspi laufen zu lassen, der mir dann eine Mullvad-VPN wireguard verbindung weiterleitet/gibt und dann halt eben die DNS Anfragen halt aber lokal bearbeitet.