Fritzbox überträgt lokalen DNS Server nicht an Clients

Hallo,

mein Router nutzt IPv4 und IPv6. Über IP4 scheint Pi-Hole auch gut zu funktionieren, aber leider nutzen die meisten meiner Clients IPv6, was ich nicht deaktivieren kann (habe ich 1x am Router gemacht, danach ging überhaupt nichts mehr und ich musste den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen und auf Android habe ich nicht gesehen, dass das für WLAN möglich ist).

Inzwischen scheint es mir so als ob die Einstellungen von der Fritzbox bzgl. lokalem DNS Server für IPv6 nicht übertragen werden. Neustart des Routers und neu verbinden der Geräte mit dem Router hat jeweils keine Besserung gezeigt. An meinem Windows Rechner habe ich bspw. manuell in den Adaptereinstellungen die Raspberry Pi IPv6 (fd00....) Adresse hinterlegt und danach wurde dort alles wie gewünscht blockiert. Vorhin jedoch nicht... :smiley:
ULA wird immer zugewiesen

Wie kann ich sicherstellen, dass der Router die Info an die Clients überträgt, bzw. diese die Info anfragen?

Liebe Grüße :slight_smile:

Das ist eher eine Frage der Router-Konfiguration als für Pi-hole. :wink:

Im Router sollte entweder möglichst eine der stabilen IPv6-Adressen (also bevorzugt ULA oder LLA) Deines Pi-hole als DNS-Server eingetragen sein, oder es sollte vom Router überhaupt keine IPv6-Adresse als DNS-Server angeboten werden.

Beide dieser Varianten lassen sich in der FB konfigurieren.

Wie sieht denn Deine FB-Konfiguration dazu aktuell aus?

:smiley: stimmt auch wieder. trotzdem danke für Deine schnelle Antwort!

anbei ein paar Screenshots der Einstellungen.

habe versucht bei lokaler DNSv6-Server nichts einzutragen, aber das erlaubt er nicht :confused:

IPv4 Einstellungen:

IPv6 Einstellungen:


IP-Adresse des RaspberryPi:
raspb-IP

Das sieht soweit erst einmal ganz vernünftig aus (und nach der ersteren von mir beschriebenen Variante).

Ich würde mich bei der IPv6-Adresse des Pi-hole-Rechners allerdings nicht auf die Anzeige der Fritzbox verlassen. Da IPv6 stark auf Auto-Konfiguration (durch das Gerät selbst) ausgelegt ist, würde ich die IPs eher auf dem Pi-hole-Rechner anzeigen lassen.
Das geht z.B. über

ip -6 address

Ich würde dann eine der dort aufgelisteten IPv6-Adressen in der FB hinterlegen.

1 Like