Use Conditional Forwarding mit DHCP auf einer Sonicwall TZ670

Ich betreibe unseren DHCP-Server hier auf einer Sonicwall TZ670 und würde gerne die Hostnamen über Conditional Forwarding auflösen. Allerdings funktioniert das mit meinen bisherigen Einstellungen nicht

Hat jemand Erfahrung damit, was man evtl. auf der TZ670 oder dem pihole verändern muss damit es geht?

Im Query Log des pihole kann man sehen, dass die PTR-Anfrage rausgeht an die TZ670. Die Antwort der TZ670 ist allerdings N/A. Problem scheint also eher dort zu liegen?

Danke schonmal vorab ...

Nach einigem Lesen im Handbuch der Sonicwall TZ 670 und einigem Experimentieren hab ich die Lösung für mich gefunden:

  1. Auf der TZ670 den DNS Proxy anschalten

  2. Auf dem passenden Interface auf der TZ670 den DNS Proxy anschalten (bei mir X0 - internes LAN)

  3. Im pihole unter Conditional Forwarding wie in meiner Frage oben angegeben das C-Netz eintragen und die IP der Sonicwall TZ670 als Router

Läuft und und funktioniert prima.