Conection Lost to API

Hallo Leute,

bin neu hier und habe dank der ausführlichen Anleitungen vor über einem Jahr mein Pihole auf einem Raspi 4 gestartet - bin nur Anwender, also sowas wie ein DAU :wink:
Vor ein paar Monaten hab ich dann auch die USB Version zum laufen gebracht :wink:
Nun hab ich seit einiger Zeit Conection Lost to API, zu beginn noch so ca. 1x Wöchentlich wenn ich am Wochende keine Updates gemacht habe ist mir aufgefallen, mittlerweile ist es täglich.
Nach Update, upgrade, reboot gehts wieder für eine Zeit.
Hab auch schon autoclean & autoremove und -r versucht.
Bitte um Hilfe - Token: nwsvfjqhik

Vielen Dank schon mal im Vorraus
lg
Tom

Dein Debug Token (das ich zunächst übersehen hatte) zeigt, dass Pi-holes Datenbank beschädigt ist:

*** [ DIAGNOSING ]: contents of /var/log
-rw-r--r-- 1 pihole pihole 293490 Mai  8 16:01 /var/log/pihole-FTL.log
   -----head of pihole-FTL.log------
   [2021-05-08 00:01:00.111 606/T610] SQLite3 message: database corruption at line 68176 of [5d4c65779d] (11)
   [2021-05-08 00:01:00.111 606/T610] SQLite3 message: database disk image is malformed in "DELETE FROM network_addresses WHERE lastSeen < 1588888860;" (11)

Wenn Du auf den Inhalt der Langzeit-Datenbank verzichten kannst, wäre ein Aufsetzen auf einer neuen DB am einfachsten.
Das geht z.B. über:

sudo service pihole-FTL stop
sudo mv /etc/pihole/pihole-FTL.db ~/pihole-FTL.malformed.db 
sudo service pihole-FTL start

Dadurch bleibt Dir auch die Möglichkeit, einen Reparaturversuch für die angelegte .malformed.db-Kopie über SQIite-Bordmittel durchzuführen.

Unabhängig davon wird darüber hinaus Pi-hole bislang von Deiner FB nicht als lokaler DNS-Server via DHCP verteilt:

*** [ DIAGNOSING ]: Discovering active DHCP servers (takes 10 seconds)
   Scanning all your interfaces for DHCP servers
   
   * Received 548 bytes from eth0:192.168.178.1
     Offered IP address: 192.168.178.27
     Server IP address: 192.168.178.1
     DHCP options:
      Message type: DHCPOFFER (2)
      server-identifier: 192.168.178.1
      router: 192.168.178.1
      dns-server: 192.168.178.1

Vermutlich verwendet die FB stattdessen Pi-hole als Upstream-DNS-Server.
Das ist auch eine valide Konfiguration, allerdings lassen sich dadurch DNS-Anfragen nicht einzelnen Client-IP-Adressen zuordnen. In der Folge schliesst das dann auch den Einsatz client-basierter Filterung aus.

Detailliertere Infos zur Fritzbox-Konfiguration findest Du z.B. unter https://docs.pi-hole.net/routers/fritzbox-de/.

Hallo Bucking_Horn,

Danke für die Antwort, hab das Gestern gleich mal alles durchgeführt,
seitdem läufts aufholzklopf :wink:
Datenbank brauch ich eigentlich net, wenns blockt muss ich nicht wissen wann und wie oft....

Schönen Sonntag noch :wink:

lg
Tom

This topic was automatically closed 21 days after the last reply. New replies are no longer allowed.